Drucken
2012 06 01-Lehrgang SpuergiSchulung am Lehrbienenstand

Am 01.06.2012 war Armin Spürgin (Fachberater für Imkerei am RP Freiburg) wieder am Lehrbienenstand im Andelsbachtal. Diesmal führte er die Sprühbehandlung zur Varroabekämpfung mit 15%iger Milchsäure an brutfreien Ablegern vor (siehe auch "Varroa unter Kontrolle" Seite 19). Zuvor zeichnete er noch die jungen Königinnen der Ableger mit der aktuellen Jahresfarbe "gelb". Sehr aufschlussreich war die praktische Demonstration der Varroareduzierung per "Drohnenrahmen". Mit dieser Methode kann während der Saison der Varroadruck deutlich effektiver reduziert werden als mit dem etablierten Baurahmen (siehe auch ADIZ 04/2012 Seiten18/19). Der zusätzliche Arbeitsaufwand hält sich verglichen mit dem Ausschneiden des Baurahmens in engen Grenzen. Interessant war auch die Kontrolle der Varroa Population im Volk mit Hilfe von Puderzucker (siehe auch ADIZ 08/2011 Seiten 7-9). Diese relativ neue bienenfreundliche Methode war den meisten Teilnehmern bestenfalls in der Theorie bekannt. Ähnlich exakte Resultate konnten bis vor kurzem nur unter Inkaufnahme einiger Bienenleben ermittelt werden. Diese älteren Verfahren sind deshalb nur in wissenschaftlichen Instituten und nicht in Imkerkreisen üblich.