Drucken

  Zwei Länder - eine Stadt ......

  2009 09 08 BZV Lfbg CH
........so heisst es gerne in Laufenburg. Eine Stadt war es ja auch, bevor der Rhein vor etwa 200 Jahren zu Grenze zwischen der Schweiz und Baden deklariert wurde. Nachdem schon die Jungimker aus dem "schweizerischen" Laufenburg im letzten Jahr unseren Lehrbienenstand im "badischen" Laufenburg besuchten, war es diesmal eine Exkursion des Gesamtvereins. Etwa 20 Imker/innen wurden am 8. September 2013 zusammen mit ihren Partnern von Bernward Lohr (1. Vorsitzender) und Rolf Briegel (Betreuer des Lehrbienenstands) am Lehrbienenstand im Andelsbachtal begrüsst. Natürlich wurde der Lehrbienenstand mit seiner Ausrüstung sowie das Vereinsleben auf der rechtsrheinischen Seite vorgestellt. Anschließend tauschte man sich in lockerer Runde über die imkerlichen Unterschiede in beiden Ländern aus. Die Themen reichten von den Beutesystemen, über die Varroabehandlung bis zu den Verbandsstrukturen und den Wanderregelungen. Der Austausch war für beide Seiten sehr kurzweilig und informativ und war hoffentlich nicht das letzte Treffen dieser Art. Wie es den Schweizer Kolleg(inn)en gefallen hat kann in der Presseschau in gleich zwei Artikeln nachgelesen werden.