Drucken

Jahreshauptversammlung 2016

Am 04. März 2016 trafen sich 50 Imker/innen des Imkervereins Hauenstein zur Jahreshauptversammlung im Cafe Heimelig in Hänner.

2016 03 04 JHV Mitglieder4Mit einem Rückblick ließ der Vorsitzende Bernward Lohr die vielzähligen Aktivitäten des Vorjahres Revue passieren. So wurde an neun Kurstagen ein Neuimkerkurs mit 20 Teilnehmern durchgeführt. Davon profitierte natürlich auch die Mitgliederentwicklung, die von 90 auf 104 Imker/innen anstieg.

Es fanden sieben traditionelle Imkertreffs am Sonntagmorgen statt. Zusätzlich traf man sich unter der Woche noch an fünf neu eingeführten und etwas informelleren Imkerhocks. Weiter gab es im Mai einen Königinnenzuchtkurs und gegen Ende des Jahres bildete sich sogar eine "Arbeitsgruppe Königinnenzucht".

2016 03 04 JHV Mitglieder1Zweimal wurde in den Bergen gewandert und es gab einen zweitägigen Ausflug zum namensgleichen Verein nach Hauenstein in Rheinland Pfalz. Zum Jahresabschluss war der Imkerverein noch mit einem Stand an der Altstadtweihnacht in Laufenburg vertreten und vor allem für die Neuimker wurde im Dezember ein Honigseminar abgehalten. Leider war dieses Honigseminar auch gleichzeitig der letzte Termin mit Armin Spürgin als Fachberater für Imkerei am Regierungspräsidium in Freiburg, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete.

Zur Pflege des Lehrbienenstandes traf man sich zu 14 Arbeitseinsätzen und übers Jahr verteilt wurden dort auch sechs Besuchergruppen empfangen.

2016 03 04 JHV Heinz BernwaNach dem Kassenbericht und der Entlastung des Vorstandes wurde noch eine Ergänzung der Satzung um eine Ehrenordnung von der Mitgliederversammlung beschlossen. Geehrt wurde dann auch gleich der langjährige ehemalige Vorsitzende und nun Ehrenvorsitzende Heinz Vogt mit dem „Hauensteiner Immenschnieder“. Es ist die höchste Auszeichnung, die der Verein zu vergeben hat. Insgesamt fünf Mitglieder konnten zusätzlich für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden und zwanzig Mitglieder hatten die Wahl zwischen einem Honiglikör oder einer Königin, da sie nicht mehr als 1 x bei den Imkertreffs gefehlt hatten.

Nach der Vorschau über die geplanten Aktivitäten des Jahres 2016 startete Siegfried Wehrle vom Imkerverein in Überlingen seinen Fachvortrag über „Wespen und Hornissen“.

Zum Schluss bedankte sich der Vorsitzende Bernward Lohr nochmals für die Unterstützung und wünschte allen Mitgliedern für die kommende Trachtsaison viel Spaß mit den Bienen und volle Honigkannen.