Drucken

In Riehen nach der deutschen Grenze ist in einem Bienenstand die Sauerbrut ausgebrochen

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/kreis-waldshut/in-riehen-nach-der-deutschen-grenze-ist-in-einem-bienenstand-die-sauerbrut-ausgebrochen;art372586,10835298

Wir haben mit Dr. Klaus Reuther vom Veterinäramt in Waldshut gesprochen. Sauerbrut bzw. Europäische Faulbrut ist bei uns in Deutschland weder melde- noch anzeigepflichtig. Auch kann seitens vom Amt kein Sperrbezirk oder sonstige rechtliche Massnahmen erwirkt werden. Dennoch - sollte jemand ein Problem am Bienenstand haben und die Brut, eben sauer riecht, bitte Proben entnehmen und einschicken zur Diagnose, sowie das Veterinäramt über das Ergebnis informieren, damit zumindest Informationen publiziert werden könnten.

Grundsätzlich gilt - wenn ihr denkt das es den Bienen nicht gut geht - ruft den Bienensachverständigen herbei.